Drei Tage lang besuchten die Co-Founder von Eventbrite, Kevin und Julia Hartz, DIE deutsche Gründermetropole. Diese Zeit war gespickt mit zahlreichen Events und Gelegenheiten, bei denen das Ehepaar die Berliner Startupwelt und Eventbranche näher kennenlernen konnte.

Den Startschuss gab eine voll gepackte Pressetour, bei der sich Begeisterung und breites Interesse der deutschen Medienlandschaft für die Startup Gründer aus den USA und für unser “Traumpaar" im Allgemeinen zeigte. Im Anschluss stand die Next! Konferenz auf dem Plan, bei der Kevin in einem Panel über Internationalisierung mit diskutierte, während Julia einen Workshop zum Thema Unternehmenskultur gab.

Eventbrite wäre nicht Eventbrite, wenn das Berliner Team zum Anlass des Besuchs ihrer Gründer sich nicht auch selbst als Gastgeber präsentiert hätte.

Fireside Chat

Zusammen mit General Assembly veranstaltete Eventbrite Berlin einen “Fireside Chat” im Coworking Space Bethaus, bei der GA Gründer Matt O`Brimer  Kevin und Julia Hartz interviewte. Mehr als 70 Gäste aus der Berliner Startup Szene waren dabei und stellten gespannt zeahlreiche Fragen. Alle Bilder dazu gibt es auf der Facebook Seite von Eventbrite Berlin.

Cocktail Reception

Im Anschluss lud Eventbrite Berlin ebenfalls zusammen mit General Assembly zum informellen Teil des Abends: In gemütlicher Atmosphäre konnte sich bei der Cocktail Rezeption im Hotel Amano miteinander ausgetauscht und Kevin und Julia ganz persönlich kennengelernt und mit Fragen gelöchert werden. Mehr als 150 Gäste folgten der Einladung und konnten die berühmten Amano Cocktail bei Musik von Grammy Gewinn Daddy Hemingway genießen. Die Bilder des Abends findet ihr hier.

Danke an dieser Stelle für alle Teilnehmer der Events, die diesen Kurztrip für Kevin und Julia unvergesslich gemacht haben.

Es war uns eine Freude, dass ihr alle dabei gewesen seid und wir hoffen, dass ihr den Abend mit- und untereinander genauso genossen habt wie wir.

Eventbrite Berlin freut sich auch weiterhin, die Berliner Eventbranche zu unterstützen.

Wir hören uns!